Langzeiteinsatz

Für einen längeren Abschnitt deines Lebens möchtest du dich in der Arbeit unter Muslimen investieren. Wir bieten dir gerne die Möglichkeit, Muslimen zu helfen, Jesus zu folgen, damit Gemeinde Jesu entsteht. Hier findest du, die wesentlichen Punkte, die auf dem Weg zu einem Langzeiteinsatz wichtig sind.

Eigene Berufung und Auftrag klären

Wie verstehst du Gottes Berufung für dein Leben? Was hast du schon als deinen Auftrag von Gott erkannt. Gerne begleiten wir dich, diese Fragen zu klären. Es ist kein Problem, wenn du noch nicht weißt, in welchem Land oder unter welcher Volksgruppe Gott dich gebrauchen möchte.

Gemeinsam unterwegs sein

Gleichzeitig ist es uns wichtig, dass du in diesem Prozess die Verantwortlichen deiner Gemeinde einbeziehst! Mission ist nicht die Sache von einzelnen Spezialisten, sondern Auftrag an die Gemeinde Jesu. Deshalb ist uns wichtig, dass unsere Mitarbeiter den Rückhalt einer sendenden Gemeinde und eines festen Unterstützerkreises haben und wissen, dass Christen im Gebet hinter ihnen und ihrem Dienst stehen. Wir sind um Zusammenarbeit zwischen Gemeinde, dir als neuem Mitarbeiter und uns als Missionswerk bemüht und würden dazu gerne mit den Verantwortlichen deiner Gemeinde ins Gespräch kommen.

Voraussetzungen
  • Du folgst Jesus Christus nach und setzt dich für Gottes Sache ein.
  • Dir liegt am Herzen, dass auch andere Menschen Jesus Christus als ihren Herrn und Retter finden.
  • Du siehst dich klar von Gott beauftragt, unter Muslimen missionarisch tätig zu sein.
  • Deine Teamfähigkeit zeigt sich in deiner verbindlichen Mitarbeit in einer christlichen Gemeinde.
  • Du kannst dir ein Leben unter einfachen Bedingungen vorstellen, das Opfer von dir fordert.
  • Du hast eine abgeschlossene Berufsausbildung.
  • Du bist körperlich und seelisch gesund.
Voraussetzungen, die du bereits mitbringst oder während der Vorbereitung erwirbst
  • Eine theologische Ausbildung (erforderliche Länge hängt von der Art des Einsatzes ab)
  • Die notwendigen Englischkenntnisse (erforderliches Niveau: Cambridge First Certificate)
  • Teilnahme an einem Sprachlernseminar
Welche Vorbereitung ist nötig?

Die Vorbereitung auf den Missionseinsatz ist individuell sehr verschieden und hängt sowohl von deinen persönlichen Voraussetzungen, wie auch von deinem zukünftigen Dienst und dem Einsatzland ab. In Absprache mit dem Team im Einsatzgebiet wird die für dich erforderliche Vorbereitung festgelegt. Dazu gehören in der Regel:

  • Vorbereitungskurse im Landesbüro von ReachAcross
  • Aufbau eines Unterstützerkreises
  • Gemeindepraktikum
  • Spracherwerb: evt. Französisch, in jedem Fall aber eine lokale Sprache im Einsatzland
  • Orientierungsprogramm im Einsatzgebiet mit missiologischer Schulung vor Ort

Wer die Vorbereitungszeit erfolgreich abgeschlossen hat, kann Mitglied von ReachAcross und damit Langzeitmitarbeiter werden.

Finanzierung

Unsere Mitarbeiter leben aus dem Vertrauen, dass Gott sie versorgt. Sie werden ausschließlich durch Spenden ihrer aussendenden Gemeinde und ihres Unterstützerkreises finanziert. Daher ist es nötig, während der Vorbereitungszeit einen Unterstützerkreis aufzubauen, der den Einsatz finanziell und im Gebet trägt. ReachAcross wird dir dabei helfen.

Anstellung

Mitarbeiter von ReachAcross werden in Deutschland nach geltendem Recht angestellt und entsandt. Somit sind sie Teil der deutschen Renten-, Kranken-, Arbeitslosen- und Unfallversicherung. Sie haben Anspruch auf Kinder-, Erziehungs- und Elterngeld. Ihre Versorgung orientiert in etwa an deutschen Standards. Zu den Aufgaben des Mitarbeiters gehört es, den Kontakt zu seiner Gemeinde und seinem Unterstützerkreis zu halten und sie regelmäßig über seine Arbeit und seinen Finanzbedarf zu informieren.

Bewerbung

Du bist an einem Langzeiteinsatz interessiert? Dann fordere einfach die Bewerbungsunterlagen an. Zum Bewerbungsprozess gehören neben deiner schriftlichen Bewerbung ein ausführliches Vorstellungsgespräch und die Vorstellung beim nationalen ReachAcross Vorstand. Außerdem werden wir von Personen aus deinem Gemeinde- und beruflichen Umfeld, die du uns nennst, Referenzen über dich einholen.

Hier kannst du die Bewerbungsunterlagen anfordern

Gerne kommen wir mit dir ins Gespräch